Totale Mondfinsternis vom Freitag, 27.07.2018

Sternwarte ab 21:00 Uhr geöffnet

Anlässlich der längsten totalen Mondfinsternis in diesem Jahrhundert ist unsere Sternwarte ab 21:00 Uhr geöffnet. Wir bieten Beobachtungen mit dem grossen Newton-Teleskop, sowie mit div. kleineren Geräten, welche die Besucherinnen und Besucher auch selber ausprobieren können. Alle sind herzlich willkommen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Der Eintritt ist frei, jedoch werden Spenden gerne entgegengenommen. Wir empfehlen auch eigene Ferngläser mitzubringen. Warme Kleidung wird trotz der sommerlichen Temperaturen für lange Nächte empfohlen.

Wegen eingeschränkten Parkmöglichkeiten bei der Sternwarte empfehlen wir die privaten Fahrzeuge in Niedermuhlern beim Viehschauplatz zu parkieren. Die Sternwarte ist von dort aus in ca. 20 Minuten zu Fuss erreichbar. Gehen Sie zuerst Richtung Riggisberg; nach ca. 300 Meter (bei der Post) nach rechts, von dort ist der Weg ausgeschildert. 

Besucher, welche mit ÖV anreisen, benutzen das Postauto (Linie 340 ab Kehrsatz oder Linie 631 ab Köniz)

Die Mondfinsternis ist am 27.07.2018 ab Mondaufgang um 21:10 Uhr zu sehen. Beginn der Totalität ist 21:30 Uhr, das Maximum ist um 22.23 und das Ende der Totalität um 23.13h

Nebst dem Mond ist eine Planetenparade zu bestaunen:

Merkur (bis 21:36 Uhr)
Venus (bis 22:50 Uhr)
Mars steht am 27.07.2018 in Opposition und strahlt mit der grössten Helligkeit des Jahres von -2.8 mag die ganze Nacht.
Jupiter ist bis etwa 00:30 Uhr zu sehen
Saturn ist sichtbar bis gegen Morgen.

In der zweiten Nachthälfte sind Uranus ab Mitternacht und Neptun ab 22:25 Uhr am Himmel.

Das Betriebsteam und der Stiftungsrat der Stiftung Sternwarte Uecht freuen sich auf Ihren Besuch.

Zurück